Angebote zu "Bezirk" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Betriebsgesundheitswesen und Arbeitsmedizin im ...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der DDR waren Medizin und Arbeitswelt eng verbunden. Der staatliche Charakter sowie die Verbindung von kurativer und präventiver Medizin stellten zwei entscheidende Besonderheiten des DDR-Betriebsgesundheitswesens dar. Diese werden zum Teil bis heute positiv hervorgehoben.Im Rahmen eines Forschungsprojekts hinterfragen Autoren des Bandes diese Wertung kritisch vor dem Hintergrund einer politisierten Medizin, in der die Akteure staatliche Vorgaben durch ihr eigenes Handeln prägten. Anhand eines lokalen Fallbeispiels, dem Bezirk Magdeburg, wurden drei zentrale Fragestellungen im Zeitraum von 1952 bis 1989 untersucht: Wie stark haben sich Anspruch und Wirklichkeit im Betriebsgesundheitswesen des Bezirkes Magdeburg unterschieden? In welcher Weise hat der SED-Staat das Betriebsgesundheitswesen für politische Zwecke genutzt? Welche Rolle spielte das Ministeriums für Staatssicherheit im Bereich des Betriebsgesundheitswesens des Bezirks?Der Band bietet neue Erkenntnisse zu dem bisher auf lokaler Ebene kaum erforschten betrieblichen Gesundheitswesen und zur Arbeitsmedizin in der DDR und verdeutlicht die Mechanismen der SED-Diktatur im Bezirk Magdeburg.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Wir wollen freie Bauern bleiben
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im März 1960 war auch im Bezirk Magdeburg die Massenkollektivierung abgeschlossen. Über 4.000 Agitatoren setzte die SED dafür im Bezirk ein. Angehörige der Volkspolizei, des MfS und der Justiz unterstützten den Kollektivierungsprozess mit ihren Mitteln. Die Republikflucht stieg auch im Bezirk an ...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Wir wollen freie Bauern bleiben
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im März 1960 war auch im Bezirk Magdeburg die Massenkollektivierung abgeschlossen. Über 4.000 Agitatoren setzte die SED dafür im Bezirk ein. Angehörige der Volkspolizei, des MfS und der Justiz unterstützten den Kollektivierungsprozess mit ihren Mitteln. Die Republikflucht stieg auch im Bezirk an ...

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
"Mit den Autos kommt die Ideologie"
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Marienborn war der größte DDR-Grenzübergang für den Transit nach und von West-Berlin in der Zeit der deutschen Teilung. Der Sammelband fasst die Ergebnisse jahrelanger Forschungen zur Grenzübergangsstelle (GÜSt) Marienborn, der Grenzkontrollstelle Helmstedt und dem innerdeutschen Grenzgebiet zusammen.Themen sind u.a. die Baugeschichte der Anlage, die Bedeutung Marienborns im Ost-West-Konflikt, der Alltag der Angehörigen der Passkontrolleinheiten, des Zolls und der Grenztruppen, die wirtschaftliche Bedeutung der GÜSt, das Sperrgebiet um Hötensleben, Fluchtbewegungen im Bezirk Magdeburg sowie das Zonenrandgebiet im Raum Helmstedt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
"Mit den Autos kommt die Ideologie"
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Marienborn war der größte DDR-Grenzübergang für den Transit nach und von West-Berlin in der Zeit der deutschen Teilung. Der Sammelband fasst die Ergebnisse jahrelanger Forschungen zur Grenzübergangsstelle (GÜSt) Marienborn, der Grenzkontrollstelle Helmstedt und dem innerdeutschen Grenzgebiet zusammen.Themen sind u.a. die Baugeschichte der Anlage, die Bedeutung Marienborns im Ost-West-Konflikt, der Alltag der Angehörigen der Passkontrolleinheiten, des Zolls und der Grenztruppen, die wirtschaftliche Bedeutung der GÜSt, das Sperrgebiet um Hötensleben, Fluchtbewegungen im Bezirk Magdeburg sowie das Zonenrandgebiet im Raum Helmstedt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Von der Bodenreform bis zur Treuhand
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Volkseigene Güter waren Landwirtschaftbetriebe in staatlichem Eigentum der Deutschen Demokratischen Republik. Von der Bodenreform 1945 bis zur Vereingung Deutschlands 1990 spielten sie in der Landwirtschaft der DDR eine bedeutende Rolle. Diese 45-jährige Etappe ist abgeschlossen. Sie soll durch das vorliegende Güterlexikon für den Bezirk Magdeburg teilweise dokumentiert werden.Es werden alle 143 Güter dargestellt, auch wenn sie zwischenzeitlich aufgelöst oder mit anderen zusammengelegt wurden.Die Direktoren der Güter haben naturgemäß entscheidenden Anteil am Betriebsgeschehen und seinem Erfolg. Ca. 500 Namen und Daten werden daher - als ein Beitrag zur Personengeschichte - ebenfalls lexikalisch dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Von der Bodenreform bis zur Treuhand
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Volkseigene Güter waren Landwirtschaftbetriebe in staatlichem Eigentum der Deutschen Demokratischen Republik. Von der Bodenreform 1945 bis zur Vereingung Deutschlands 1990 spielten sie in der Landwirtschaft der DDR eine bedeutende Rolle. Diese 45-jährige Etappe ist abgeschlossen. Sie soll durch das vorliegende Güterlexikon für den Bezirk Magdeburg teilweise dokumentiert werden.Es werden alle 143 Güter dargestellt, auch wenn sie zwischenzeitlich aufgelöst oder mit anderen zusammengelegt wurden.Die Direktoren der Güter haben naturgemäß entscheidenden Anteil am Betriebsgeschehen und seinem Erfolg. Ca. 500 Namen und Daten werden daher - als ein Beitrag zur Personengeschichte - ebenfalls lexikalisch dargestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Dehio, G: Sachsen-Anhalt 1
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2002, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Sachsen-Anhalt 1. Bezirk Magdeburg. Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, Autor: Dehio, Georg, Bearbeitung: Bednarz, Ute // Cremer, Folkhard, Verlag: Deutscher Kunstverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Deutsche Kunst // Design // Denkmal // Kunstdenkmal // Magdeburg // Sachsen-Anhalt // Kunst // Kunstgeschichte, Rubrik: Kunstgeschichte, Seiten: 1071, Abbildungen: Zahlr. Grundr., Pl. und Karten-Skizzen., Reihe: Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Informationen: Lesebändchen, Gewicht: 725 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot